LED Heatsink Performance

Änderung der Orientierung

Optimal Thermal Solutions BV verwendete 6SigmaET Simulationssoftware um den Einfluβ der räumlichen Orientierung eines LED-Kühlkörpers auf dessen Wärmeleistung zu untersuchen. Zwei Kühlkörper wurden untersucht unter Verwendung eines stranggepressten Kühlkörpers (ModuLED9980) und eines pin-fin Kühlkörpers (LPF11180-ZHE). Die Ergebnisse der Simulation wurden mit den gemessenen Werten verglichen. Hieraus ging hervor dass der maximale Unterschied zwischen den Test- und Simulationsdaten 1,9 K oder 5% ist.

Bitte klicken Sie auf untenstehende Links für die vollständige Berichte in englischer Sprache:

WP_OTS_LED_HS_Orientation

CS_OTS_LED_HS_Orientation

Zurück zu Literatur